ball im tornetz frei stefan lukschAm Sonntag war die erste Damen der HSG Deister-Süntel, beim dritten Auswärtsspiel der Saison, zu Gast bei der HSG Nienburg II.

Die Deister-Süntel Damen reisten mit einigen angeschlagenen Spielerinnen beim Tabellenführer an und erwischten keinen guten Start ins Spiel. Nach 8 Minuten stand es 7:1 für den Gastgeber. Doch die Damen der HSG Deister-Süntel konnten sich wieder fangen und kurz vor der Pause sogar auf vier Tore heran kommen, zur Halbzeit stand es 18:13.

Nach Beginn der zweiten Hälfte gelang es den Deister-Süntel Damen den Abstand auf drei Tore zu verkürzen, doch weiter konnten sie leider nicht aufholen. Obwohl die ganze Mannschaft gekämpft hat, müssen die HSG Damen sich am Ende mit 29:21, zu deutlich, geschlagen geben.

Weiter geht es schon am Mittwoch, dem 27.11 um 20 Uhr, mit einem verlegten Spiel, zuhause gegen den TuS Vinnhorst.

HSG Deister-Süntel:
Susann Ebeling, Kamila Hische (beide Tor), Cirstin Runne (4/1), Annika Wolff (3), Christiane Möller (3), Sina Moldehn (3), Lara Krause (3), Ulrike Budahn (2), Anna Mazuk (1), Lisa Haake (1/1), Anne-Christin Baum (1), Miriam Stein

Foto: Stefan Luksch