ball auf tor frei juergen pfliegensdoerferAm Samstag Abend war die erste Damen der HSG Deister-Süntel zu später Stunde zu Gast beim Tabellenletzten dem TV Hannover-Badenstedt III.

Die Partie begann ausgeglichen, beide Mannschaften kamen gleich gut ins Spiel und nach fünfzehn Minuten stand es 5:5. Zu diesem Zeitpunkt der Partie wurde Lisa Berger, die ihr erstes Spiel nach langer Verletzungenspause machte, eingewechselt und konnte mit zwei Toren in Folge ihre Rückkehr feiern. Der HSG gelang es bis zur Pause einen Vorsprung von 8 Toren aufzubauen und es ging mit 6:14 in die Kabine.

In der zweiten Hälfte machten die Deister-Süntel Damen so weiter wie sie zur Halbzeit aufgehört hatten und bauten ihren Vorsprung weiter auf. Sie ließen die Gastgeber nicht aufholen und fuhren am Ende einen souveränen 17:30 Sieg ein.
Weiter geht es am 25.01 um 19 Uhr bei der TSG Emmerthal.

HSG Deister-Süntel:
Kamila Hische (Tor), Lara Krause (5), Cirstin Runne (5/2), Miriam Stein (4), Lisa Haake (4/3), Lisa Berger (3), Christiane Möller (3), Sina Moldehn (3), Ulrike Budahn (2), Annika Wolff (1), Anne-Christin Baum

Bild: Jürgen Pfliegensdörfer