karten fuer offizielle frei juergen pfliegensdoerferAm Sonntag spielte die erste Damen der HSG Deister-Süntel zuhause gegen die HSG Schaumburg-Nord II.

Nach einem Unentschieden im Hinspiel stellten sich die Gastgeberinnen auf ein enges Spiel ein.

Der Start in die Partie gelang ihnen gut und sie gingen schnell in Führung. Bis zur Halbzeit konnten sie sich einen vier Tore Vorsprung zum Pausenstand von 14:10 aufbauen.

Die zweite Hälfte begann wie die erste aufgehört hatte und die Deister-Süntel Damen hielten ihren Vorsprung souverän. Doch eine viertel Stunde vor Schluss gelang es den Gästen erstmals auf zwei Tore heran zu kommen und es begann eine spannende Schlussphase. Aufgrund vieler Pfostenwürfe seitens der HSG Deister-Süntel Damen konnten sie ihren Vorsprung leider nicht halten und die Gäste erzielten kurz vor Schluss den Ausgleichstreffer zum Endstand von 24:24.

Weiter geht es nächste Woche Samstag, dem 15.02 um 14 Uhr bei TuS Empelde II.

HSG Deister-Süntel:
Kamila Hische (Tor), Annika Wolff (5), Cirstin Runne (5/2), Sina Moldehn (5), Christiane Möller (3), Lisa Haake (3/3), Madleen Ebeling (2), Miriam Stein (1), Ulrike Budahn, Lara Krause, Cinja Schendel