baelle liegen im tor juergen pfliegensdoerfer1Die erste Damen der HSG Deister-Süntel hatte am Samstag Nachmittag den Garbsener SC zu Gast.

Nach zwei Unentschieden in Folge wollten die HSG Damen endlich wieder siegreich vom Platz gehen.

Der Start in das Spiel gelang den Gastgeberinnen gut und sie gingen schnell in Führung. Bis zur Pause konnten sie diese auf sieben Tore zum Halbzeitstand von 15:8 aufbauen.

Auch in der zweite Hälfte blieben die Deister-Süntel Damen das spielbestimmende Team. Sie ließen durch eine starke Abwehr- und Torhüterleistung siebzehn Minuten lang kein Gegentor zu und bauten ihren Vorsprung auf achtzehn Tore zum Zwischenstand von 27:9 auf. Die Leistung der HSG Damen blieb auch die restliche Partie konstant und am Ende gelang ihnen ein verdienter 34:13 Kantersieg.

Am nächsten Wochenende hat die ersten Damen der HSG spielfrei. Weiter geht es am 08.03.20 um 15 Uhr beim MTV Großenheidorn II.

HSG Deister-Süntel:
Kamila Hische (Tor), Cirstin Runne (6/4), Lisa Haake (6/4), Lisa Berger (5), Anna Mazuk (5), Christiane Möller (3), Lara Krause (3), Ulrike Budahn (2), Miriam Stein (2), Annika Wolff (1), Jill Kastorf (1), Sina Moldehn

Bild: Jürgen Pfliegensdörfer