taktiktafel frei ingrid anderson jensenAm Sonntag war die erste Damen der HSG Deister-Süntel zu Gast beim MTV Großenheidorn II.

Die HSG Damen reisten krankheitsbedingt mit nur zehn Spielerinnen an.

Die Deister-Süntel Damen kamen nicht gut ins Spiel und sie lagen schnell mit fünf Toren zurück. Doch sie bewiesen Kampfgeist und schafften es den Rückstand auf ein Tor zu verkleinern. Leider konnten sie nicht weiter aufholen und so ging es mit 12:8 in die Pause.

In der zweiten Hälfte gelang es den HSG Damen auf Grund von technischen Fehlern und einigen Fehlwürfen nicht mehr das Spiel zu drehen. Sie gaben bis zum Ende nicht auf, aber mussten sich leider mit 24:17 geschlagen geben.
Weiter geht es für die erste Damen am 14.03 um 18 Uhr zuhause gegen den Tabellenführer HSG Nienburg II.

HSG Deister-Süntel:
Kamila Hische (Tor), Cirstin Runne (4), Lisa Haake (3/3), Christiane Möller (3), Sina Moldehn (2), Ulrike Budahn (2), Laura Hohnroth (2), Natalia Maciejewska (1), Annika Wolff, Madleen Ebeling