schroeter hannes springe frei stefan lukschFür die 1.Herren der HSG Deister Süntel steht am kommenden Sonnabend (Anwurf 18.00 Uhr) das zweite Heimspiel in Folge auf dem Programm.

Zu Gast am Deister ist dann mit dem MTV Auhagen einer der beiden Aufsteiger, der derzeit mit 5:11 Punkten den ersten Nichtabstiegsplatz belegt.

Beim Blick auf die Tabelle könnte man daher eventuell von einer Pflichtaufgabe für das Team um Trainer Slava Gorpishin sprechen, aber das HSG-Trainerduo Slava Gorpishin und Jan Linke hat ihr Team sehr eindringlich davor gewarnt die Gäste aus dem Schaumburger Land zu unterschätzen.

Genau wie in den letzten Spielen gegen die Top-Teams aus Exten-Rinteln, Stadthagen und Badenstedt wird das HSG-Team eine engagierte und konzentrierte Leistung benötigen um die beiden Pluspunkte am Deister zu behalten.

Ein Fragezeichen steht dabei auf HSG-Seite hinter dem Einsatz von Hannes Schröter (siehe Foto). Im letzten Heimspiel gegen Badenstedt zog sich der junge HSG-Spielmacher eine schmerzhafte Schulterverletzung zu und konnte unter der Woche nicht trainieren. Wieder mit von der Partie wird dagegen Routinier Pawel Pietak sein.

Bild: Stefan Luksch