gorpishin slava springe frei stefan lukschMit einer zu erwartenden Niederlage startete die 1.Herren der HSG Deister Süntel in die Vorbereitung auf die Ende Oktober beginnende Saison in der Landesliga Mitte.

Beim Lehrter SV, in der letzten Saison Tabellendritter in der Oberliga Niedersachsen, unterlag das Team von Trainer Slava Gorpishin deutlich mit 35:15 (12:4, 28:10) Toren.

In der Partie gegen die zwei Spielklassen höher agierenden Gastgeber, die bereits Anfang Oktober in die neue Punktspielsaison starten, stand für beide Trainer der Testgedanke absolut im Vordergrund und so wurden auf beiden Seiten Spielzüge, Abwehrformationen und vieles mehr getestet.

Ein gutes Debüt gelang HSG Torhüter-Neuzugang Marcel Schlüter mit einigen guten Paraden.

HSG-Coach Slava Gorpishin (siehe Foto) zog aus der Partie dennoch positive Schlüsse: "Ergebnisse in Vorbereitungsspielen sind nicht wichtig. Lehrte gehört zu den Spitzenteams in der Oberliga und hat uns deutlich aufgezeigt, woran wir in den nächsten Wochen noch arbeiten müssen."

HSG Deister Süntel: Marcel Schlüter und Steven Völksen (beide Tor), Adrian Semke 2, Niklas Röpke, Andre Jürgensmeier 1, Benedikt Budahn, Maximilian Glimm 1, Pascal Stuckmann, Milian Temps 1, Hannes Schröter 3, Max Winter, Christoph Tegtmeyer 3 und Nils Ertel 4/2

Bild: Stefan Luksch