juergensmeier andre frei stefan lukschMit einem Kantersieg im Derby gegen den VfL Hameln II hat die 1.Herren der HSG Deister Süntel ein deutliches Ausrufezeichen gesetzt.

Adrian Semke, Christoph Tegtmeyer, Andre Jürgensmeier (siehe Foto) und Nils Ertel sorgten für eine schnelle 4:0 Führung der Hausherren, die über die gesamte Spielzeit das spielbestimmende Team waren.

Aus einer sicheren Abwehr heraus, kam die HSG immer wieder per Tempogegenstoß zu einfachen Torerfolgen. Linkshänder Andre Jürgensmeier, der mit 11 Treffern bester Torschütze an diesem Abend war, erhöhte mit einem Doppelpack auf 10:4 und beim Seitenwechsel lagen die HSG-Herren mit 19:8 Toren in Front.

Zu Beginn des zweiten Spielabschnitts gelangen den Gästen einige einfache Tore, da die HSG-Abwehr nicht mit der notwendigen Konsequenz arbeitete. Doch Andre Jürgensmeier, Maximilan Glimm, Adrian Semke und Nils Ertel sorgten mit vier Treffern in Folge beim zwischenzeitlichen 27:13 wieder für klare Verhältnisse. Am Spielende stand ein deutlicher 38:18 Erfolg für die HSG Deister Süntel.

HSG-Trainer Slava Gorpishin: "Ich bin heute sehr zufrieden mit der Mannschaftsleistung, aufgrund des großen Kaders konnten wir die Belastung auf viele Schultern verteilen."

Andre Jürgensmeier: "Wir konnten heute aus einer guten Abwehr heraus schnelle Gegenstösse laufen und einfache Tore erzielen."

Maximilian Glimm: "Über weite Strecken des Spiels haben wir heute guten Tempohandball gespielt. Wir wollten das Spiel heute unbedingt gewinnen und das hat man schon in der Trainingswoche allen angemerkt."

HSG Deister Süntel - VfL Hameln II 38:18 (19:8)

HSG Deister Süntel: Marcel Schlüter und Mirco Mikize (beide Tor), Andre Jürgensmeier 11, Nils Ertel 5/2, Maximilian Glimm 5, Adrian Semke 5, Marcel Krüger 3, Milian Temps 3, Niklas Röpke 3, Christoph Tegtmeyer 2, Nico Sandin 1, Hannes Schröter und Benedikt Budahn - Trainer: Slava Gorpishin

VfL Hameln II: Lou Kielhorn und Niklas Frank (beide Tor), Alexander Nitschke 5, Vedran Marjanovic 4, Dennis Lüttge 2, Joel Höger 2, Hagen Bente 2/1, Florian Zang 1, Max Dettmering 1, Til Wustrack 1, Hauke Hoefft und Henri Manderla - Trainer: Dennis Werner

Schiedsrichter: Dennis Rukavina und Dirk Vonnekold

Siebenmeter: Deister Süntel 2/2 - Hameln II 1/3

Strafzeiten: Deister Süntel 4 Min. - Hameln II 6 Min.

Zuschauer: 90 in der Sporthalle Schulzentrum Süd

Bild: Stefan Luksch