schroeter hannes springe frei stefan luksch3Wenn die 1. Herren am kommenden Sonnabend (Anwurf 18.00 Uhr) den Garbsener SC empfängt stehen die Zeichen auf Wiedergutmachung.

Nach der unnötigen Niederlage in Aerzen am vergangenen Wochenende wollen Hannes Schröter (siehe Foto) und Co. schnellstmöglich zurück in die Erfolgsspur. Ein besonderes Augenmerk muss die HSG-Abwehr in dieser Partie allerdings auf Dennis Cravaack legen. Der Torjäger der Gäste erzielte in den ersten beiden Spielen 23 Tore für sein Team und war in der letzten Saison mit 238 Treffern Top-Torjäger der Liga.

Wenn bis Sonnabend die Passformalitäten geklärt sein sollten, könnte Neuzugang Maximilian Glimm seinen Einstand im Trikot der HSG Deister Süntel geben und für die Trainer Slava Gorpishin und Jan Linke eine weitere Option auf der rechten Angriffsseite sein.

Voraussichtlich verletzungsbedingt fehlen wird weiterhin Routinier und Publikumsliebling Pawel Pietak.