gorpishin slava springe frei stefan lukschAm kommenden Sonnabend (Anwurf 18.00 Uhr) steht für die 1.Herren der HSG Deister Süntel das nächste Heimspiel auf dem Programm. Zu Gast in der Sporthalle am Schulzentrum Süd ist dann der VfL Stadthagen.

Die Gäste aus dem Schaumburger Land konnten am letzten Spieltag beim 30:25 Erfolg über die Reserve der TSG Emmerthal die ersten Pluspunkte der Saison einfahren. Die HSG will natürlich ihre weiße Heimweste wahren und mit einem weiteren Heimerfolg den Anschluss an die Spitzengruppe in der Regionsoberliga herstellen. Das HSG Trainer-Duo Jan Linke und Slava Gorpishin (siehe Foto) kann dazu, bis auf den im Urlaub weilenden Justin Plückebaum, auf den gesamten Kader zurückgreifen.

HSG-Coach Slava Gorpishin: "Nach der kurzen Herbstpause brennen die Jungs auf das Spiel. Wir wollen wieder aus einer sicheren Abwehr heraus unser Spiel machen und natürlich beide Pluspunkte in Springe behalten."