ball auf tor frei juergen pfliegensdoerferAm Sonntag kam es in der Landesliga zum Nachbarschaftsderby gegen die HSG Schaumburg Nord.

Die Jungs starteten voll konzentriert in die Partie. Aus einer sicheren Abwehr mit einem starken Torhüter führte man nach 8 Minuten 5:10. Im Angriff lief der Ball gut durch und die Abschlüsse passten. Zur Halbzeit ging man mit 14:17 in die Kabine. Eine schnelle rote Karte kurz nach der Halbzeit brachte die Jungs nicht aus dem Rhythmus. Sie zogen ihr Angriffsspiel konsequent zu Ende und gewannen zum Schluss völlig verdient mit 28:34.

Nun muss man positiv nach vorne schauen und diese gute Mannschaftsleistung auch in den nächsten Spielen abzurufen.

Bild: Jürgen Pfliegensdörfer
Es spielten Sky und Florens (TW), Pirmin (3), Lennart (2), Matti, Robert, Ben (1), Finn (11), Lukas, Jonas (3), Yannik (5), Mikko (9).