corona schilder frei thommy weiss pixelio.deEigentlich hätte die männliche C-Jugend der HSG Deister Süntel am Donnerstag zu ihrem letzten Relegationsspiel um den Aufstieg in die Oberliga bei der JSG Weserbergland antreten sollen.

Aber in diesen ungewöhnlichen Zeiten ist vieles anders als sonst. Aufgrund eines aktuellen Corona-Falles in der IGS Springe muss sich ein Spieler der HSG, der als sogenannter K1-Kontakt eingestuft worden ist, einem Corona-Test unterziehen und bis auf weiteres in häuslicher Quarantäne bleiben.

Die HSG Deister Süntel hat sofort reagiert und die spielleitende Stelle des Handballverbandes Niedersachsen und die JSG Weserbergland informiert. Die Partie wurde von der spielleitenden Stelle umgehend vom Spielplan abgesetzt und wird schnellstmöglich neu terminiert.

Bild: Thommy Weiss pixelio.de