Vor allem im letzten Spieldrittel war Pascal Stuckmann (siehe Foto) und Co. das kraft- und konditionsintensive Trainingslager vom vergangenen Wochenende deutlich anzumerken. Zudem fehlten dem Trainerduo Jan Linke und Slava Gorpishin mit Lennart Reese, Vincent Hermann, Merlin Temps, Pawel Pietak, Hannes Schröter und Fabian Hübenthal gleich sechs Spieler.

Die HSG-Tore gegen Herrenhausen-Stöcken erzielten: Nils Ertel 7/4, Christoph Tegtmeyer 4, Milian Temps 4/1, Justin Plückebaum 2, Pascal Stuckmann 2, Vincent Gassl 1 und Sascha Balewski 1

HSG-Coach Jan Linke: "Heute war eine gute Generalprobe zum Abschluss der Vorbereitung. Am Ende hat uns ein wenig die Kraft gefehlt, aber wir dennoch eine ordentliche Partie gespielt. Auf diese Leistung können wir aufbauen."

Bild: Stefan Luksch