weibliche d2 frei hsg deister suentel6Am heutigen Sonntag war die SG Börde Handball 2 zur Gast bei der wD2 der HSG Deister Süntel. Nach einer schwächeren Anfangsphase und einem 0:4 Rückstand fing sich die Heimmanschaft.

Nach einer Umstellung im Angriff auf zwei Kreisläufer nach einer frühen Auszeit von der Trainerin Anna Mazuk wurde ein besserer Zug zum Tor entwickelt und das erste Tor konnte erzielt werden. Mit einem 2:7 Rückstand ging es in die Pause. Hoch motiviert in der zweiten Halbzeit noch eine Schippe drauf zulegen, ging es Richtung des gegnerischen Tors. Durch gutes Zusammenspiel mit vielen Doppelpässen und anspielen an den Kreis wurden nun mehr Tore erzielt.

Leider reichte es am Ende nicht die 4 Tore aus der Anfangsphase aufzuholen. Nichtsdestotrotz konnte die zweite Halbzeit mit 7:6 Toren gewonnen werden. Freya in Tor war auch in der zweiten Halbzeit ein starker Rückhalt ihrer Mannschaft. Das Endergebnis lautet am Ende 9:13 für SG Börde Handball 2.

"Ich bin mal wieder mit der kämpferischen Leistung meiner Mannschaft sehr zufrieden. Wir arbeiten uns Woche für Woche in die spielerische Richtung, die uns bald wieder einen Sieg einbringen wird." so Anna Mazuk.
Tore erzielten: Emmi 4, Wenke 2, Sarah 1, Leoni 1 und Christina 1/1