taktiktafel frei ingrid anderson jensenIm Heimspiel empfingen der HSG-Nachwuchs mit der SG Börde einen körperlich überlegenen Gegner.

Gerade in der ersten Hälfte konnte sich keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzen. Erste kurz vor der Halbzeit schaffte es die Truppe einen 2 Tore Vorsprung rauszuspielen.

In Durchgang 2. gab es eine Steigerung in allen Teilen der Mannschaft und sie gaben die Führung nicht mehr aus der Hand. Auch körperlich hielten die Jungs vom Deister dagegen und holten den nächsten Heimerfolg nach Hause. Letztlich gewannen sie hochverdient mit 27:22.
Nun kommt am kommenden Sonntag um 16:00 Uhr der ungeschlagenen Spitzenreiter aus Burgdorf nach Springe. Hier würden sich die HSG Jungs über eine zahlreiche Unterstützung von der Tribüne freuen um diese hohe Hürde zu nehmen.

Sky (TW), Fynn-Lukas (5), Robert (3), Benito (1), Pirmin, Clemens, Jonas, Ben (3), Finn-Ole (12/2), Till (3)

Bild: Ingrid Anderson-Jensen